Geelong International Film Festival (2)



Fristen

18 Feb 2020
Aufruf zu Einschreibungen

16 Mai 2020
Standard-Frist

15 Jun 2020
Späte Frist

15 Jun 2020
Letzter Termin

10
Tage

15 Aug 2020
Benachrichtigungsdatum

17 Jul 2020
21 Jul 2020

Adresse

194-200 Ryrie Street ,  3220, Geelong, Victoria, Australia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >2' 59'<
Spielfilmfestival >60' 120'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >2' 59'<
 Spielfilme  >60' 120'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Geelong International Film Festival
Photo of Geelong International Film Festival
Photo of Geelong International Film Festival
Photo of Geelong International Film Festival

English
German ML


Festival Start: 17 Juli 2020      Festival Ende: 21 Juli 2020

GIFF: Geelong International Film Festival ist ein kurzes, langes Kurz- und Spielfilmfestival, das vom 17. bis 21. Juli 2020 in den Village Cinemas Geelong stattfindet. Das Ziel ist es, unseren Festivalpublikum qualitativ hochwertige Filme mit Blick auf Live-Action und animierte Werke zu liefern, die besonderes Augenmerk auf das Handwerk der Performance, Kinematografie, Sound und Partitur sowie auf die Bearbeitung legen.

Wir suchen Shorts, lange Shorts und Features in Dokumentar-, Animations-, Live-Action- und Erzählfilmen unter 25 Minuten, lange Kurzfilme zwischen 25 - 59 Minuten und Spielfilme zwischen 60 - 120 Minuten, aber es gibt keine Einschränkungen, wann oder wo der Film gemacht wurde, solange der Film selbst sein kann klassifiziert in eine allgemeine Zielgruppenbewertung.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Regeln und Vorschriften des Festivals oder besuchen Sie die Website des Festivals. Das Festival ist eine Initiative von Honey Arts International.

Wenn Sie einen interessanten Live-Action- oder Animationsfilm haben, heißen wir Sie herzlich willkommen, sich in unseren Kurzfilmbereich unseres Festivals einzureichen. Mit vielen besten Wünschen - das GIFF-Komitee.

REgeln

(1) Kurze Live-Action und kurze Animationsfilme von bis zu 25 Minuten, lange Kurzfilme zwischen 25-59 Minuten und Spielfilme zwischen 60-120 Minuten in der Gesamtdauer einschließlich Credits sind willkommen, um das Festival vor dem Schlusstermin einzureichen. Ausnahme.

(2) Kurzfilmvorführungen für die offizielle Auswahl werden vom Filmemacher dem Festival als 1920 x 1080 16:9 (oder 2K 2:39 .1 Spielraum für Spielfilme) als ProRes HQ mov Dateien in Stereo- oder 5.1 Soundformaten ohne Untertitel oder Wasserzeichen zur Verfügung gestellt.

(3) Es gibt keine Voraussetzungen für die Premiere und Sie sind herzlich eingeladen, Filme einzureichen, die in früheren Jahren auf anderen Festivals gezeigt wurden, sofern Sie uns Angaben zu vorherigen Vorführungen für unser Festivalmarketing mitteilen.

(4) Alle Kosten wie Fracht, Reise, Unterkunft und sonstige damit zusammenhängende Gebühren liegen in der Verantwortung des Rechteinhabers.

(5) Benachrichtigung - Erfolgreiche Filme werden per E-Mail zur offiziellen Auswahl eingeladen und der Auswahlstatus von Festhome und erfolglose Einreichungen werden nur über den Auswahlstatus von Festhome benachrichtigt.

(6) Für Filmemacher, die einen Film in Betracht ziehen wollen, gibt es keine Altersgrenze.

(7) Wir betrachten kein Material, das als grobe Schnitte, Musikvideoclips, TVCs, Corporate oder Trainings, pornografische oder erotische, Heimvideos und oder als Work in Progress Film verstanden werden kann.

(8) Die Entscheidung des Auswahlausschusses ist ohne Ausnahmen endgültig.

(9) Es wird kein Feedback zu Ihrer Einreichung abgegeben.

(10) Wir werden keine Filme berücksichtigen, die außerhalb der Akzeptanz des australischen Filmklassifizierungsbereichs G, PG, M, M15+ und R liegen. Sie müssen jedoch keine offizielle Klassifizierung besitzen.

(11) Im Festival werden neun Auszeichnungen vergeben (siehe Preisliste).

(12) Die Einreichung des Festivals garantiert keine Einbeziehung in die offizielle Auswahl.

(13) Mit der Einreichung des Festivals erklären Sie sich damit einverstanden, auf alle rechtlichen Schritte gegen das Festival, seine Organisatoren, Veranstaltungsort, Partner, Stakeholder, Familien und verbundene Unternehmen zu verzichten.

(14) Alle Untertitel (falls zutreffend) müssen in englischer Sprache als „Burnt in“ vorliegen.

(15) Alle Einreichungen müssen vom Rechteinhaber des Films eingereicht werden.

(16) Alle Filme müssen vor der Einreichung über alle Freiräume verfügen.

BEAGB

(1) Das Geelong International Film Festival ist ein Unterstützer der Geschlechtergleichheit und wenn Sie Ihre Arbeit unserem Festival einreichen, verstehen Sie und stimmen zu, dass die offizielle Auswahl aus 50% weiblichen Regisseuren und 50% männlichen Regisseuren besteht.

(2) Das Festival wird von Honey Arts International konzipiert und organisiert, um ein jährliches Filmfestival anzubieten, das auf der Plattform zur Vorführung einzigartiger Filme und einem geschlechtsausgewogenen Lineup von Filmregisseuren basiert.

(3) Bewerter suchen nach Filmen, die unabhängig von der Erfolgsbilanz oder Erfahrung des Filmemachers interessante Geschichten haben, die das Handwerk der Produktion und der Postproduktion respektieren und ein Gefühl von poliertem Klang und Vision haben.

(4) Alle Kopien erfolgreicher und erfolgloser Einreichungen werden nach Abschluss des Festivals gelöscht.

(5) Alle Official Selection Filme werden auf der Festival-Website mit einer hohen Qualität, einer kurzen Zusammenfassung und technischen Details des Rechteinhabers vertreten sein.

(6) Wenn Sie Schwierigkeiten haben, uns Ihren ausgewählten Film zu schicken, kontaktieren Sie uns bitte innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens, damit wir Ihre Situation besprechen können.

(7) Alle Official Selection Filme erhalten per E-Mail festliche Lorbeeren.

(8) Wir haben kein Problem, wenn der Dialog in Ihrem Film nicht in Englisch ist. In der Tat ermutigen wir nicht englischsprachige Filme, die in der Aufstellung eingereicht werden, aber wenn dies der Fall ist, senden Sie bitte den Film mit verbrannten englischen Untertiteln mit 90% weißer Schrift, Helvetica Schriftart und zentrierte Ausrichtung, soweit möglich.

(9) Wir haben nicht die Möglichkeit, VR-Kino außerhalb eines flachen Video-Screening-Formats zu zeigen, aber wir sind offen für die Idee, mit Filmemachern zusammenzuarbeiten, um zukünftige Tranchen des Festivals zu entwickeln, um VR als zweite Aussichtsplattform einzuschließen.

(10) Mit der Einreichung des Festivals erklären Sie sich mit den Regeln und Bedingungen einverstanden.







  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden