Festival Internacional De Cortometrajes De Aguilar De Campóo - Fica (31)

FICA International Short Film Festival



Fristen

01 Feb 2019
Aufruf zu Einschreibungen

16 Aug 2019
Standard-Frist

15 Sep 2019
Späte Frist

15 Sep 2019
Festival geschlossen

15 Nov 2019
Benachrichtigungsdatum

04 Dez 2019
08 Dez 2019

Adresse

Modesto Lafuente 1,  34800, Aguilar de Campóo, Palencia, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilme 35'<


 Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Share on Social Networks
 Facebook 
 Tweet



Photo of Festival Internacional De Cortometrajes De Aguilar De Campóo - Fica
Photo of Festival Internacional De Cortometrajes De Aguilar De Campóo - Fica

Photo of Festival Internacional De Cortometrajes De Aguilar De Campóo - Fica
Photo of Festival Internacional De Cortometrajes De Aguilar De Campóo - Fica

Spanish
English
German ML


Nationale und internationale Wettbewerbssektionen können ab dem 1. Januar 2018 gedreht werden.

Filme dürfen nicht länger als 35 Minuten einschließlich Credits sein.

Wenn die Originalsprache eines Dialogs oder Textes im Kurzfilm nicht Spanisch ist, muss die Kopie in Spanisch oder Englisch untertitelt sein.

31. FICA 2019
FESTIVAL INTERNACIONAL DE CORTOMETRAJES DE AGUILAR DE CAMPOO


Regeln und Bestimmungen Offizieller Kurzfilmwettbewerb


1. Teilnahmebedingungen

Nationale und internationale Wettbewerbssektionen können ab dem 1. Januar 2018 gedreht werden.

Filme dürfen nicht länger als 35 Minuten einschließlich Credits sein.

Das Festival ist offen für Kurzfilme aller Genres (Belletristik, Animation, Dokumentarfilm, Experimentalfilm), Produktionstechniken, Formen und Budgets.

Kurzfilme, die bereits in früheren Ausgaben des Festivals eingereicht wurden, werden nicht berücksichtigt.

Kurzfilme werden von ihren Eigentümern oder Vertretern eingereicht.

Die Eigentümer oder Vertreter müssen die erforderlichen Genehmigungen für die Aufnahme urheberrechtlich geschützter Musik und / oder Bilder in die Kurzfilme erhalten haben. Mit der Einreichung bestätigt der Antragsteller, alle Rechte zu besitzen, die für die Vorführung des eingereichten Kurzfilms erforderlich sind.


2. Digitale Einreichungen und Benachrichtigungen

Jeder Teilnehmer sendet ein Anmeldeformular und eine Videodatei des Kurzfilms über die folgenden digitalen Plattformen:

Festhome.com

Gebühren und Anmeldefrist:

Normal: 2 € vom 1. Februar bis 16. August, beide inklusive.

Erweitert: 5 € vom 17. August bis 15. September, beide inklusive.


Wenn die Originalsprache eines Dialogs oder Textes im Kurzfilm nicht Spanisch ist, muss die Kopie in Spanisch oder Englisch untertitelt sein, es sei denn, dies widerspricht der Absicht des Filmemachers.


3. Auswahl:

Die Bewerber werden per E-Mail über die Auswahl ihres Films informiert.

Falls ausgewählt, kann das Festival den Vertreter des Films kontaktieren, um weiteres Material anzufordern.

Die Vorführkopien aller ausgewählten Filme werden rechtzeitig und auf die in dieser Verordnung festgelegte Weise zugesandt. In jedem Fall werden sie von einem digitalen privaten Server gesendet.

Das Screening-Format wird digital sein:

• .MOV
• MEPG-4. H264
• VOLLES HD
• Audio STEREO AAC

Alle eingereichten Kurzfilme sind in Originalfassung. Wenn die Originalsprache nicht Spanisch ist, wird der Kurzfilm mit spanischen Untertiteln oder mit einem Dialogblatt in Englisch (vorzugsweise in SRT) gesendet.

Kurzfilme können privat vor der Jury oder akkreditierten Gästen gezeigt werden. Kurzfilme können mit Erlaubnis des Einreichers auch in andere öffentliche Programme aufgenommen werden. Das Festival wird niemals Dritten Zugang zu dem Kurzfilm ohne die Erlaubnis des Einreichers gewähren.

Alle Details zu Zeit und Ort werden im Festivalkatalog und auf der offiziellen Website www.aguilarfilmfestival.com veröffentlicht.

Kurzfilme im nationalen Wettbewerb werden nach Auswahl mit 300 Euro dotiert.

Voraussetzung ist die Teilnahme an der Kurzfilmvorführung (Regisseur, Produzent, Schauspieler).

Jedem ausgewählten Filmemacher wird mindestens eine Übernachtung in einem Einzelzimmer angeboten, um an der Vorführung seines Films teilzunehmen.


4. Auswahlausschuss und offizielle Jury

Das Auswahlkomitee setzt sich aus Fachleuten der audiovisuellen Kunst zusammen. Sie werden für die Auswahl der Kurzfilme in den verschiedenen Abschnitten des Festivals verantwortlich sein.

Die offizielle Jury sollte nicht weniger als drei oder neun Mitglieder haben. Ihre unanfechtbare Entscheidung wird während der Abschlusszeremonie des Festivals bekannt gegeben.

Für den Rest der Preise wird es eine weitere spezielle Jury geben, deren Entscheidungen ebenfalls nicht anfechtbar sind.


5. MINIFICA. Kinder- und Jugendkurzfilmwettbewerb


MINIFICA 2018. Der Kinder- und Jugendkurzfilmwettbewerb ist Teil der FICA 2019

Die Einreichungsvoraussetzungen sind dieselben wie in der offiziellen Sektion, die Filme müssen jedoch bis zum Alter von 16 Jahren an ein Publikum gerichtet sein.

Die Online-Anmeldung muss in der jeweiligen Rubrik (MINIFICA) erfolgen.


Für internationale und nationale Arbeiten stehen drei verschiedene Wettbewerbe zur Verfügung:

Kurzfilme für Zuschauer ab 0 Jahren

Kurzfilme für Zuschauer ab 3 Jahren

Kurzfilme für Zuschauer ab 7 Jahren


Die MINIFICA-Jury setzt sich aus Fachleuten aus Kunst, Kultur und Kindererziehung zusammen.

Ihre Entscheidungen werden nicht anfechtbar sein.


6. Auszeichnungen

OFFIZIELLE WETTBEWERBSAUSZEICHNUNGEN:

* Galleta Gullón de Oro für den besten nationalen Kurzfilm: 1.000 €
(und für Goya Awards vorausgewählt)

* Galleta Gullón de Oro für den besten internationalen Kurzfilm: 1.000 €

* Besondere Erwähnungen der Jury (optional)

Nationale Kurzfilme sind auch für die folgenden Preise berechtigt:

* Águila de Oro als bester Regisseur

* Águila de Oro als bester Schauspieler

* Águila de Oro als beste Schauspielerin

* Águila de Oro für das beste Drehbuch

* Águila de Oro für beste Fotografie

* Águila de Oro für die beste Bearbeitung


MINIFICA AUSZEICHNUNGEN

* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm +0: 300 €

* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm +3: 300 €

* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm +7: 300 €

Die MINIFICA-Jury kann eine besondere Jury-Erwähnung vergeben.


ANDERE AUSZEICHNUNGEN:

• ÖFFENTLICHER PREIS
* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm (1.000 €)

• JUGEND-JURY-PREIS
* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm

• SENIOR JURY AWARD
* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm

• KRITISCHER AUSZEICHNUNGSPREIS "CAIMAN CUADERNOS DE CINE"
* Galleta Gullón de Oro für den besten nationalen Kurzfilm

• VERBAND FÜR FRAUEN “TEJIENDO CAMBIOS” AUSZEICHNUNG
* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm einer Frau.

• COLECTIVO ”ALERTA SONORA” AUSZEICHNUNG
* Águila de Oro für die beste Originalmusik (Nationaler Kurzfilm)

• CASTILLA LEON PRESS AWARD
* Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm aus Castilla León (300 Euro).

Um sich für den Castilla Leon Award zu qualifizieren, müssen Kurzfilme eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

* Kurzfilm, der von in Kastilien-León geborenen Personen gedreht oder produziert wurde.

* Der Kurzfilm muss ganz oder teilweise in Castilla Leon gedreht worden sein.

* Der Kurzfilm muss von Personen oder Unternehmen mit Sitz in Kastilien-León produziert worden sein.

* Der Kurzfilm muss von Personen gedreht oder produziert worden sein, die fünf oder sieben aufeinander folgende Jahre in Kastilien-León gelebt haben.

Alle im Quercus-Katalog enthaltenen Kurzfilme (Auswahl durch den Verband der Filmfestivals von Castilla Leon) sind automatisch für den Castilla Leon Award qualifiziert.

Der Ort, an dem die Schießerei stattgefunden hat, muss im Anmeldeformular angegeben werden, um zu bestätigen, dass alle angegebenen Informationen wahr sind.

Alle Prämien unterliegen der Besteuerung gemäß der geltenden Gesetzgebung. Die Zahlungsfristen werden von FICA festgelegt.

Der FICA-Preis muss in den Gewinner-Kurzfilmen für eventuelle Vorführungen bei anderen Veranstaltungen und Festivals erscheinen.


7. Vorauswahl für Goya Awards

FICA arbeitet mit der spanischen Akademie der Filmkünste und -wissenschaften bei der Vorauswahl der besten Kurzfilme für die Goya Awards zusammen.

Die Kurzfilme der Gewinner des offiziellen FICA-Wettbewerbs (Belletristik und Dokumentarfilm) können als Endkandidat ausgewählt werden, sofern sie den Anforderungen der Goya-Bestimmungen entsprechen: www.academiadecine.com


8. Mercacort

Alle eingereichten Filme können am Mercacort (Kurzfilmmarkt) teilnehmen. Kurzfilme werden für befugte Personen in Privatvorführungen zur Verfügung stehen.

Für den Fall, dass ein Bewerber nicht Teil dieses Abschnitts sein möchte, geben die Vertreter des Kurzfilms dies im Anmeldeformular an.


9. Annahme der Wettbewerbsbedingungen und Datenschutz
Die Teilnahme an diesem Festival setzt die Akzeptanz des aktuellen Reglements voraus. Alle Zweifel aus der Auslegung dieser Regeln und Vorschriften werden von der FICA gelöst.

Die von den Festivalteilnehmern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden verarbeitet und gemäß dem spanischen Datenschutzgesetz „Ley Orgánica 15/1999, 13. Dezember 1999, Daten von Carácter Personal (LOPD)“ in die Datendateien der jeweiligen Festivalveranstalter aufgenommen.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden