Арктический международный кинофестиваль ’Золотой ворон’ - Arctic International Film Festival ’Golden Raven’ (5)

The Arctic International Film Festival ’Golden Raven’



Fristen

18 Aug 2020
Aufruf zu Einschreibungen

20 Sep 2020
Frühe Frist

10 Okt 2020
Standard-Frist

10 Nov 2020
Späte Frist

10 Nov 2020
Verlängerte Frist

1
Monat

22 Jan 2021
Benachrichtigungsdatum

19 Mär 2021
29 Mär 2021

Adresse

Otke, 15,  689000, Anadyr, Chukotka Autonomous Region, Russia


Festival Beschreibung
Arktische Themen
Kurzfilmfestival 45'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  45'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Арктический международный кинофестиваль ’Золотой ворон’ - Arctic International Film Festival ’Golden Raven’
Photo of Арктический международный кинофестиваль ’Золотой ворон’ - Arctic International Film Festival ’Golden Raven’

Photo of Арктический международный кинофестиваль ’Золотой ворон’ - Arctic International Film Festival ’Golden Raven’
Photo of Арктический международный кинофестиваль ’Золотой ворон’ - Arctic International Film Festival ’Golden Raven’

Russian
English
German ML


Festival Start: 19 März 2021      Festival Ende: 29 März 2021

Das Arctic International Film Festival „Goldener Raven“ findet jährlich auf dem Territorium der Autonomen Region Tschukotka statt und ist die professionelle konkurrenzfähige Filmvorführung von Filmwerken aus der ganzen Welt. Die Termine des Festivals werden jährlich vereinbart.

Vom 19. März bis 29. März 2021 findet das Fünfte Arctic International Film Festival „Goldener Raven“ statt.

Das Festival setzt seine Ziele und Ziele wie folgt:
• Suche und Förderung der besten modernen Filme, die sich auf die Arktis beziehen und verschiedene Aspekte des Lebens in dieser Region widerspiegeln;
• die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und der Berufsgemeinschaft auf die für die Arktis relevanten Themen wie Ökologie, interethnische Beziehungen, die Kontinuität der Generationen, die Erhaltung der Traditionen und Kultur usw. zu lenken;
• Schaffung eines Kommunikationskanals und Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Russland und der Weltgemeinschaft durch die Gebiete und den Kulturraum des Hohen Nordens der Russischen Föderation;
• Popularisierung des Ereignisses und des ökologischen Tourismus auf dem Territorium der Autonomen Region Tschukotka;
• Schaffung und Entwicklung einer komfortablen Umgebung für die Bewohner der Autonomen Region Tschukotka;
• Entwicklung der Filmproduktionsinfrastruktur sowie Förderung der Autonomen Region Tschukotka als attraktiver und komfortabler Ort für das Filmemachen;
• Suche und Unterstützung junger talentierter Filmemacher, die Filme in der Arktis kreieren;
• Bewahrung und Popularisierung des kulturellen Erbes der indigenen Völker des Nordens und des Fernen Ostens.

Das Festival wird von der Abteilung für kreative Projekte Entwicklung der russischen Filmemacherunion, von der Jugendinitiative Produktionszentrum, vom Komitee für Kultur, Sport und Tourismus der Autonomen Region Tschukotka, vom Zentrum für Entwicklung und Unterstützung von Kulturprojekten „Goldener Rabe“ und wird von der Regierung der Autonomen Region Tschukotka unterstützt.


Das Festival setzt sich aus den folgenden Wettbewerbsteilen zusammen:
• internationale Wettbewerbswahl von Langfilm- und Dokumentarfilmen;
• internationale wettbewerbsfähige Auswahl von Kurzspielfilmen;
• internationale wettbewerbsfähige Auswahl von Kurzdokumentarfilmen;
• regionale Wettbewerbsauswahl „FilmRising!“.

Das Programm außerhalb des Wettbewerbs des Festivals beinhaltet:
• in voller Länge und Kurzfilme;
• Zeichentrickfilme;
• andere Medieninhalte im Ermessen des Organisationskomitees des Festivals.


Das Festival „Goldener Raven“ zeichnet sich dadurch aus, dass die Gewinner in der Hauptkategorie (Der Grand Prix) nicht von einer Expertenjury ausgewählt werden, sondern von den Zuschauern, die an der Vorzugsabstimmung teilnehmen.

Die Expertenjury des Festivals umfasst professionelle Filmemacher aus dem In- und Ausland und wählt die Gewinner in den anderen Kategorien aus.

Filme, die am Wettbewerb teilnehmen, konkurrieren um die wichtigsten Auszeichnungen des Festivals, erstellt von lokalen Knochenschnitzereien mit Walrosszähne.

Während des Golden Raven Festivals findet ein kreatives Filmlabor statt. Im Filmlabor können kreative junge Menschen unter der Leitung von Filmfachleuten Filme über ihre geliebte Heimat kreieren.

Einreichungen zum Festival werden vom 13. Juli 2020 bis 10. November 2020 angenommen.

Die Einreichungen werden online auf der offiziellen Website des Festivals www.goldenravenfilmfest.ru eingetragen und es ist obligatorisch, alle Materialien, die für die Auswahlkommission benötigt werden, über eine der Online-Plattformen einschließlich www.festhome.com zu senden.


Das Auswahlkomitee des Festivals wird seine endgültigen Entscheidungen spätestens am 22. Januar 2021 treffen.

Künstlerischer Leiter des Festivals ist Philipp Abryutin.
Die Produzentin des Festivals ist Oksana Lakhno.
Programmdirektor ist Alexander Solomonov.

Kontaktinformationen des Organisationskomitees:
Web: www.goldenravenfilmfest.ru
E-mail: goldenravenfilmfest@gmail.com
ANO Zentrum für Entwicklung und Unterstützung von Kulturprojekten „Goldener Raven“
123056 Russische Föderation, Moskau,
Vassilievskaja Str., 13, Gebäude 1, Büro 9
Tel.: +7 (499) 250-89-55

Urheberrechtsinhaber der Filme, die für die Programme des Festivals eingereicht wurden (jeder Film kann nur für einen Abschnitt eingereicht werden), können am Festival teilnehmen.

Internationale Wettbewerbsauswahl an Lang- und Dokumentarfilmen in voller Länge sind vorbehalten für:
• Filme über 60 Minuten;
• Filme, die nach dem 1. Januar 2019 produziert wurden;
• Filme, die den arktischen oder nördlichen Themen gewidmet sind und das Leben der Bevölkerung, vor allem indigenen, nördlichen Regionen der Welt widerspiegeln.

Internationale Wettbewerbsauswahl an Kurzspiel- und Dokumentarfilmen sind vorbehalten für:
• Filme weniger als 45 Minuten;
• Filme, die nach dem 1. Januar 2020 produziert wurden;
• Filme aller Themen und Genres.

Regionale Wettbewerbsauswahl „FilmRising!“ ist reserviert für:
• Kurzspiel- und Dokumentarfilme weniger als 20 Minuten;
• Filme, die nach dem 1. Januar 2019 auf dem Territorium der Autonomen Region Tschukotka produziert wurden und die noch nie zuvor an diesem Teil des Festivals teilgenommen haben.

Außerwettbewerbliche Vorführungen von Spiel- und Dokumentarfilmen sind offen für die Einreichung der Filme aller Themen und Produktionsdaten.

Die Einreichung zu den Wettbewerbsabschnitten wird bezahlt. Die Teilnahmegebühr für die Einreichung hängt von der Frist ab (alle Gebühren sind inklusive Steuern):

Langlebige Spiel- und Dokumentarfilme:
• vorzeitige Frist (vor dem 20. September 2020) — RUB 1500;
• regelmäßige Frist (vor dem 10. Oktober 2020) — RUB 2000;
• Verspätete Frist (vor dem 10. November 2020) — RUB 2500.

Kurzspiel- und Dokumentarfilme:
• vorzeitige Frist (vor dem 20. September 2020) — 500 RUB;
• regelmäßige Frist (vor dem 10. Oktober 2020) — RUB 750;
• Verspätete Frist (vor dem 10. November 2020) — RUB 1000.

Die Einreichung zur regionalen Wettbewerbsauswahl „FilmRising!“ ist kostenlos.

Die Einreichungen werden online auf der offiziellen Website des Festivals www.goldenravenfilmfest.ru eingetragen und es ist obligatorisch, alle Materialien, die für die Auswahlkommission benötigt werden, über eine der Online-Plattformen einschließlich www.festhome.com zu senden.

Einreichungen zum Festival werden vom 13. Juli 2020 bis 10. November 2020 angenommen.

Die Liste der Teilnehmer von wettbewerbsfähigen und außerwettbewerblichen Sektionen wird vom Auswahlkomitee erstellt und auf der offiziellen Website des Festivals https://goldenravenfilmfest.ru/ spätestens am 22. Januar 2021 veröffentlicht.

Jeder Film, der für das Festival ausgewählt wurde, muss spätestens von
20. Januar 2021 durch die folgenden Materialien:
- die Dialogliste, *srt Datei in englischer Sprache (für ausländische Filme) oder russischer Sprache mit exaktem Zeitcode;
- die Kopie des Films zum Erstellen von Untertiteln (Full HD, MP4 oder Proress Datei mit maximaler Bitrate);
- Synopsis in englischer und/oder russischer Sprache;
- Biographie in englischer und/oder russischer Sprache und Foto des Regisseurs;
- Standbilder aus dem Film (nicht weniger als 300 dpi);
- Poster im A1-Format (*psd und *jpeg in Parametern, die für den hochwertigen Druck geeignet sind);
- Anhänger oder Teaser des Films;
- andere Presse-, Werbe- und Werbematerialien, falls verfügbar.

Für die Teilnahme am Festival muss der rechte Inhaber des Films dem Festival spätestens am 1. Februar 2021 eine Kopie des Films vorlegen. Das akzeptierte Screening-Format ist DCP. Der Film sollte in seiner Originalsprache mit Untertiteln auf Russisch oder in Englisch zur Verfügung gestellt werden, wenn die Originalsprache weder Russisch noch Englisch ist.

Die Teilnahme des Films in den Wettbewerbsbereichen impliziert die persönliche Anwesenheit des Regisseurs oder eines führenden Mitglieds der Besetzung des Films beim Festival. Für den Fall, dass der Regisseur und/oder das führende Mitglied der Besetzung keine Möglichkeit hat, am Festival teilzunehmen, behält sich das Organisationskomitee das Recht vor, den Film im Wettbewerbsprogramm zu behalten, falls er durch das führende Mitglied der Filmcrew vertreten wird.

Das Festival hat das Recht, alle visuellen Materialien, die sich auf die ausgewählten Filme beziehen, einschließlich Auszüge aus den Filmen (jeweils nicht länger als 3 Minuten), zu verwenden, um die Veranstaltungen des Festivals und des Festivals zu fördern und das Auditorium zu informieren.

Weitere Details zu den Regeln der Teilnahme am Festival, den Zeitpunkt und das Verfahren für die Durchführung von Veranstaltungen, können Sie die Festivalordnung zu überprüfen.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden