Zero Plus International festival of films for children and youth (8)



Fristen

25 Dez 2020
Aufruf zu Einschreibungen

20 Apr 2021
Letzter Termin

2
Monate

01 Jul 2021
Benachrichtigungsdatum

27 Sep 2021
03 Okt 2021

Adresse

Barnaulskaya St. 92, 1/1,  625041, Tyumen, Tyumen region, Russia


Festival Beschreibung
Kinder- und Jugendfilme
Kurzfilmfestival >3' 40'<
Spielfilmfestival >60' 180'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >3' 40'<
 Spielfilme  >60' 180'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English Russian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Zero Plus International festival of films for children and youth
Photo of Zero Plus International festival of films for children and youth

Photo of Zero Plus International festival of films for children and youth
Photo of Zero Plus International festival of films for children and youth

English
German ML


Festival Start: 27 September 2021      Festival Ende: 03 Oktober 2021

Das Internationale Filmfestival „Zero Plus“ richtet sich an:

1. Förderung und Popularisierung hochwertiger Filme, die eine positive, kreative und prägende Weltanschauung bei Kindern und Jugendlichen fördern, stärken die gemeinsamen menschlichen Werte: Familie, Kindheit, Freundschaft, Freundschaft, Natur, Liebe zum Beruf.

2. Integration von Kino und Bildung durch die Schaffung einer Sammlung von wertorientierten Filmen für die Durchführung von Bildungsvorführungen in Schulen und sozialen Institutionen Russlands.

Das Festival lädt Filme ein, die eine positive, prägende und lebensbestreitende Weltanschauung von Kindern und Jugendlichen fördern:

•konzentrieren sich auf die Stärkung gemeinsamer menschlicher Werte: Familie, Freundschaft, Kindheit, Verständnis zwischen Menschen, Talente und Kreativität, Pflege und Bildung, Wert des Lebens, Sorge um die Natur, Liebe zum Beruf usw.

•solche menschlichen Qualitäten wie Freundlichkeit, Freundlichkeit, Fröhlichkeit, Sorgfalt, Fleiß, Großzügigkeit, Humor, Intelligenz vorbringen.

•innovative und effektive Fälle und Lösungen für die Aufgaben in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Ökologie, Pflege und Bildung, Politik, Wirtschaft, Technologien usw. vorzuschlagen.

Das Festival betrachtet keine Filme, die destruktive Bedeutungen und Szenen visualisieren zu:

•menschliche Persönlichkeit: Leiden, psychische Störung, Selbstmordgedanken, Alkohol- und Drogensucht usw.

•Familie, zwischenmenschliche Beziehungen, soziale Angelegenheiten: Skandale, Verrat, Gewalt, ungelöste Konflikte und Dramen, unvorsichtige Haltung zueinander, Verbrechen, Kriege usw.

•Umwelt: respektlose Einstellung zur Natur, Pflanzenwelt, Tierwelt, Planet im Allgemeinen.

Das internationale Wettbewerbs-Programm lädt ein:

•SPIELFILME
Herstellungsjahr: 2017-2021
Dauer: ab 60 Min.

•KURZE LIVE-ACTION-FILME
Herstellungsjahr: 2017-2021
Dauer: von 3 bis 40 Minuten

•KURZE ANIMATIONSFILME
Herstellungsjahr: 2017-2021
Dauer: von 3 bis 40 Minuten

•DOKUMENTARFILM, POPULÄRWISSENSCHAFT,
PÄDAGOGISCHE
Herstellungsjahr: 2017-2021
Dauer: von 3 bis 100 Min.

Das nicht wettbewerbsfähige Programm lädt ein:

•Spiel- und Kurzfilme, Dokumentarfilme und Animationsfilme beliebiger Dauer und Produktionsjahre, die den Festivalkriterien entsprechen.

Wenn die Originalsprache der eingereichten Filme nicht Englisch ist, sind englische Untertitel erforderlich.

Ein Antragsteller kann maximal 3 Filme einreichen. Die Filme, die zu den früheren Ausgaben des Festivals ausgewählt wurden, können nicht am Wettbewerbsprogramm des 8. Zero Plus Filmfestivals teilnehmen.

DIE EINREICHUNGSFRIST IST DER 20. APRIL 2021.

ALTERS-EMPFEHLUNGEN

Die Festivalleitung hat das Recht, die Altersempfehlung für jeden ausgewählten Film abzugeben und sie im Zeitplan und Programm des Festivals zu veranschaulichen. Der Zahlenwert der Empfehlung darf nicht niedriger sein als der Wert, der von einem Direktor oder einer Produktionsfirma angegeben wurde.

PÄDAGOGISCHE FILMSAMMLUNG & ZEROPLUS.TV

Alle Filme, die für das Festivalprogramm ausgewählt wurden — sowohl Wettbewerb als auch Nicht-Wettbewerb, mit Zustimmung der Rechteinhaber, können in die Filmsammlung „Zero Plus“ aufgenommen und in nicht-kommerziellen Bildungsvorführungen in Schulen und sozialen Institutionen Russlands sowie online unter zeroplus.tv gezeigt werden für das Publikum der russischen Kinder und Eltern. Die Zustimmung des Rechteinhabers kann im Online-Einreichungsformular auf zeroplusff.ru bestätigt werden.

EINREICHUNG, DOKUMENTATION, FILMKOPIEN

Eine der Möglichkeiten, einen Film beim Festival einzureichen, besteht darin, das Online-Einreichungsformular im Abschnitt Einreichung auf der Festival-Website zeroplusff.ru zu verwenden. Es ist notwendig, einen Link für den Online-Screener oder einen Download-Link einer Lichtversion des eingereichten Films für die Auswahlvorführung bereitzustellen. Es wird dringend empfohlen, solche Filesharing-Dienste zu verwenden, bei denen der Dateispeicherzeitraum nicht begrenzt ist und bis zum Beginn des Festivals dauern kann (Google Drive, Dropbox, Microsoft OneDrive).
Die andere Möglichkeit, einen Film einzureichen, ist die Nutzung der Plattform Festhome.com.
Die Regisseure der Filme, die für die Kurzliste des Festivals ausgewählt wurden, werden bis zum 1. Juli 2021 darüber informiert. Danach sollte ein Teilnehmer spätestens am 15. Juli 2021 an info@zeroplusff.ru senden:
- 2 Fotos des Regisseurs im Hauptquartier (Hochformat ist vorzuziehen);
- 2-3 Filmstills im Hauptquartier;
- ein Plakat des Films in der Zentrale;
- eine Dialogliste oder eine srt. Datei (Untertitel) in Englisch;
- eine Full-HD-Kopie des Trailers des Films mit englischen Untertiteln;
- eine Full-HD-Kopie des Films mit englischen Untertiteln im .MP4-Format über einen Download-Link. Wenn auch eine DCP-Kopie vorhanden ist, ist dies im Einreichungsformular zu erwähnen;
- eine Full-HD-Kopie des Films ohne Untertitel im .MP4-Format über einen Download-Link.

Beim Versand von Filmkopien per Post ist es ratsam, den Umschlag wie folgt zu markieren: „Kein kommerzieller Wert, nur für kulturelle Zwecke“. Es sind die Teilnehmer, die die Kosten für den Versand von DCPs zu decken.
Das Festival übernimmt die Verantwortung für die Einhaltung des Urheberrechts und die Sicherheit der Filmkopien.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden